Kriemhild Maria Siegel

Kriemhild Maria Siegel – klassischer Sopran

Bereits als Kind wurde sie durch diverse Veranstaltungen und Kirchenkonzerte bekannt.

Schon mit 11 Jahren hatte sie ihre erste Musikgruppe, mit 14 Jahren hatte sie ihre ersten Rundfunkaufnahmen. Im gleichen Jahr sang sie auch bei einer Privataudienz für den dem damaligen Papst Johannes Paul II, der ganz begeistert von der Stimme des jungen Mädchens war. Nach dem Abitur am Gymnasium der Engl Fräulein in Altötting studierte sie an der Universität „Mozarteum“ in Salzburg Lied, Oratorium, Oper, Musical und Operette (dazu noch Schauspiel, Tanz, Musikgeschichte, Akustik, Italienisch, Französisch und Klavier). Schon nach sechs Jahren (der Studiengang beträgt normalerweise mindestens sieben Jahre) schloss sie ihr Studium mit dem „Magistra Artium“ ab.

Um ihr Studium zu finanzieren arbeitete sie nebenbei, aber sehr erfolgreich als Modell. Mit 25 Jahren wurde sie mit dem „Robert Stolz-Preis“ als beste klassische Nachwuchssängerin ausgezeichnet. Der ihr von der Witwe des Komponisten, Einzi Stolz überreicht wurde. Ihr Repertoire umfasst deutsche, englische, französische, italienische und spanische Werke der klassischen und zeitgenössischen Musik.

2001 erschien ihr erstes Album „Rendevous der Gefühle“. Im Sommer 2006 hatte Sie dann ihren ersten großen Erfolg mit dem Album „Mozart Premiere“, auf dem die bekanntesten Instrumentalwerke von Wolfgang Amadeus Mozart neu arrangiert und das erste Mal überhaupt mit Texten in verschiedenen Sprachen versehen und damit singbar gemacht wurden. 2007 erschien der Fernsehfilm und die DVD „Eine Nacht in Venedig“, in Zusammenarbeit mit dem MDR-Fernsehballett. Die komplette CD „Mozart Premiere“ wurde in der traumhaft schönen Kulisse von Venedig in aufwendiger Bildgestaltung verfilmt. Ihren nächsten großen Erfolg konnte sie mit dem traumhaften Crossover Album „Eternity“ feiern. Im November 2011 erschien ihr Album „Schwanensee“ auf dem unter anderem auch der Oskarpreisträger Maximilian Schell zu hören ist. Teil des Albums ist auch der wunderschönen „Song Hijo de la Luna“ (Sohn des Mondes). Am 15.03.2013 erscheint nun ihr neues Album, “ Die schönsten Volkslieder der Deutschen“ und parallel dazu die CD Box „Das Beste von Kriemhild“ bei Shop 24 direct.

Booking