Gülcan Kamps im Einsatz für die deutsch-türkische Freundschaft

Die deutsch-türkische Freundschaft feiert 60-jähriges Bestehen. sonnenklar.TV rückt die positiven Ergebnisse der langen Verbundenheit beider Völker in den Fokus einer Kampagne und engagiert Moderatorin Gülcan Kamps als Freundschaftsbotschafterin.

Bewusst setzt sich der Sender mit dem  Thema „60 Jahre deutsch-türkische Freundschaft“ von der momentan kritisch geprägten Berichterstattung ab. Denn die deutsch-türkische Freundschaft ist mehr als die aktuelle Bestandsaufnahme: Startschuss war 1957 die Einladung des damaligen Bundespräsidenten Theodor Heuss an Berufsschulabsolventen in Ankara, ihre Ausbildung in Deutschland zu absolvieren. Mit der Zuwanderung türkischer Gastarbeiter in den folgenden Jahren entwickelte sich eine tiefe Verbundenheit zwischen den Menschen beider Länder, die bis heute anhält.

„Als Freundschaftsbotschafterin möchte ich an die jahrzehntelang aufgebaute Beziehung zwischen den Menschen erinnern: Sowohl an die Familien, die seit Jahrzehnten in Deutschland leben und bestens mit dem Land hier vertraut sind. Als auch an die vielen Deutschen, die in die Türkei reisen, und die Gastfreundschaft der Einheimischen lieben. Diese tiefgreifende Beziehung möchte ich in der Zukunft wieder stärken“, freut sich Gülcan Kamps, die am 13. Oktober um 11.30 Uhr ihren Einstand bei sonnenklar.TV in der Live-Show „Der Urlaubs KIK aus der Küche“ gibt, wo sie eines ihrer türkischen Lieblingsgerichte zubereitet.

„Gülcan Kamps ist zu 100 Prozent in Deutschland integriert, kennt aber auch das Land ihrer türkischen Eltern sehr gut. Mit ihrer ehrlichen und offenen Art ist sie die perfekte Sympathieträgerin, um der langjährigen Freundschaft zwischen den Menschen in der Türkei und Deutschland Tribut zu zollen“, versichert sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck.

 

Bild Zeitung
Frau Aktuell
Mein TV Magazin